Die bilinguale Arbeit

Ein Jahr bilinguales Kinderhaus Wölkchen!

Seit einem Kitajahr begleiten wir nun die Kinder hier im Kinderhaus Wölkchen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache nach dem Prinzip der Immersion “ Ein Erzieher-eine Sprache.“

Dabei haben die Kinder angefangen von den Jüngsten in der Krippe bis hin zu den Vorschulkindern viel gelernt und spielerisch spannende Dinge in der „neuen“ Sprache erlebt. Dies geschieht vor allem unbewußt in den kleinen Köpfen, bei denen zuerst das Vertrauen und die sichere Bindung zum Erzieher/in im Vordergrund stehen. Ist diese Bindung aufgebaut,, sind diese sehr offen und aufnahmefähig der für sie neuen Sprache gegenüber. Sie akzeptieren den englisch sprechenden Erzieher und die englische Sprache. Die Kinder erfassen und verarbeiten Mimik, Gestik und den Tonfall der englischsprachigen Erzieher, die ihrerseits ihre Handlungen sprachlich kommentieren. Das gesprochene Wort wird dabei sinnbildlich durch Gesten, das Zeigen bestimmter Gegenstände oder das Vormachen bestimmter Handlungen unterstützt und so für die Kinder leichter verständlich gemacht.

Recht schnell konnten wir feststellen, dass Worte, die sich täglich wiederholen, von den Kindern mittlerweile direkt verstanden und umgesetzt werden. Zum Beispiel macht es für die meisten Kinder keinen Unterschied mehr, ob es zur Aufräumzeit „clean up“ oder „aufräumen“ heißt oder ob es im Bad mi „wash your hands please“ oder „wasche dir bitte die Hände“ gebeten wird. Genauso individuell wie die Kinder sind, entwickeln sie auch individuell eine Offenheit und gr0ßen Ehrgeiz die englische Sprache zu verstehen.

Dabei kommen lustige Sprachkombinationen wie: „Wir gehen outside.“ “ Ich kann nicht sit down.“ „Der tea ist alle.“ „Ich mag nicht die soup.“

Die offensichtlichsten Erfolge und Entwicklungsschritte sind in den Krippengruppen zu beobachten, bei den Kindern, die in ihrer eigenen Sprachentwicklung selbst noch ganz am Anfang stehen. Der Vorteil im frühen Kindesalter konsequent mit der zweiten Sprache zu beginnen, ist für uns deutlich spürbar. Hier werden die alltäglichen englischen Sprachmuster nicht nur schnell verstanden, sondern es vermischen sich manchmal auch die deutsche und englische Sprache in den Äußerungen der Kinder.

Das Kinder auf englisch antworten bzw. die englische Sprache selbst bewußt verbal verwenden, bleibt momentan noch die Ausnahme, da dies von den Erziehern nicht forciert wird. Es bleibt das spielerische und freiwillige Lernen nach der eigenen Intention der Kinder im Vordergrund. Der Einsatz von vielen englischen Liedern, Gedichten und Fingerspielen bereitet den Kindern jeden Tag großen Spas und anders als Erwachsene machen sich Kinder keine Gedanken über die Betonung der englischen Worte und singen mit, ohne Angst, Fehler zu machen.

Wir sind stolz auf die Kinder und das bisher geleistete und sind gespannt, wie diese positive Entwicklung in den kommenden Jahren weitergeht.

 

Die Kinder werden auf spielerische Art und Weise an englische Geflogenheiten und prägnante Feiertage herangeführt, wodurch das Interesse an fremde Kulturen geweckt wird. Das traditionelle „Thanksgiving“, welches in den USA sehr groß gefeiert wird, nahmen wir im Herbst 2018 zum Anlass um diesen mit den Kindern zu celebrieren. Eine Zusammenfassung soll Ihnen einen Einblick in das Geschehen geben.

 

Thanksgiving Day!!

What a wonderful reason to celebrate, for being thankful and sharing happiness with each other.

Everyday we wake up with a huge smile and look forward to accomplish so many tasks throughout the day, week, month and year. But did we ever take a minute to think and show gratitude for all we have?

Yes, we at the „Kinderhaus Wölkchen“ celebrated the most well known festival of the United States of Amerika, called „Thanksgiving“.

 

We are thankful for having Food

That we eat everyday

We are thankful for having a House

Where we sleep everyday

We are thankful for having a Family

With whom we spend a qualitytime everyday

We are thankful for having Friends

Whom we love to meet everyday

We are thankful for being Healthy

To wake up with a huge smile everyday

We are thankful for having Freedom

To celebrate it everyday

 

All the groups of children and teachers met in the „Big House“ for a „Big Morning Circle“ to celebrate Thanksgiving day. In the beginning we welcomed each other with a „Hello Song“, followed by a small instuction about the Thanksgiving festival. Each group from the Kita presented gracefully about the above topics.

The „pink sheepclouds“ were thankful for having Food and also mentioned the varieties of food they get to eat everyday, because an Apple everyday makes us bore by the way ;). The children made „Thank You“ cards for their mamas and papas. Awesome „pink sheepclouds“!

Our „green sheepclouds“ were thankful for having a House, a Family and being Healthy. The children expressed their thankfulness to the parents, that bring them to the Kita everyday. They were thankful for having a house or flat  with a kitchen and toilet inside. And of course „health is wealth“! We all were thankful for being healthy, to have hospitals nearby and have medication available for everyone. The chlidren drew colorful pictures, showing their impression of gratitude. Well done „green sheepclouds“!

The „blue sheepclouds“ were thankful for having Friends and Freedom. They came up with an independant idea and presented it as a little theatre play, where they showed, how important sharing and caring is, for a good friendship. Great job „blue sheepclouds“!

We all munched the bread, which was baked by the „green sheepclouds“. That was very yummi!

Thanks a lot to the „red“ and „yellow sheepclouds“ for participating in our little fest and for being a spectacular audiance!

And like no festivals are complete without a song, we all sang a „Thank You“ song together: „When someone does something good, we tell them thank you“!

Our morning circle ended with a cute little song, sung by the „yellow Sheepclouds“. Well done!

Celebrating the Thanksgiving festival was a mesmerising experience for everyone that participated. The message „be thankful“, reached both young and older children in a remarkable playful way. We all enjoyed the day filled with happiness, emotions and most important of all, fun. We are looking forward, celebrating more occasions in the near future!

Shilpa Gadepalli and the „Wölkchen“ team